Alle Artikel in: Uncategorized

Social Media

Ich denke mal wieder über meine „Kanäle“ nach. Wo möchte ich wie präsent sein, denke für das Feeddesign, meine Bildsprache, Typographie und Themen nach. Und ich denke immer wieder, muss ich das überhaupt? Warum muss ich mich einer Plattform wie Instagram denn soweit anpassen, dass ich mir spezielle Rahmenbedingungen diktieren lasse. Feed Posts müssen quadratisch sein, 3 in einer Reihe. Der Text dadrunter ist begrenzt, Links kann man nicht einfügen. Hier auf einem Blog ist das anders, es gibt natürlich auch Regeln, aber ich bin insgesamt viel flexibler. Und wenn einmal der Rahmen gesetzt ist, öffne ich einen leeren Post und schreibe drauf los. Ich weiß, die Rechtschreibfehler sollte ich besser im Griff haben, manchmal sind auch die Fotos nicht so perfekt, aber, es ist direkter, unmittelbarer. Aber liest denn heute jemand noch aktiv Blogs? Ich habe das Gefühl die Hubble ist Youtube und Instagram. Facebook ist für mich eher zu einem Geburtstagskalender geworden, oder zu einer Plattform in der ich Ankündigungen zu Terminen poste. Und ja, es gibt auch noch 3-4 Gruppen, die für …